Sie sind hier: Aktuelles » Auf Herz und Nieren geprüft

Auf Herz und Nieren geprüft

Nicht nur Herz und Niere, sondern auch alle anderen anderen wichtigen Organe und deren Zusammenspiel im menschlichen Organismus waren Inhalt der SAN Ausbildung einiger unserer Mitglieder.

©rhs-leipzig.de

Sophia, Isa, Nicole, Jaqueline, Pascal und Philipp haben nach 4 Wochenenden (64 Unterrichtseinheiten) theoretischer und praktischer Unterweisung erfolgreich die Prüfung zum Sanitätshelfer abgelegt.

Die Ausbildungsinhalte gehen über die der einfachen Erste Hilfe Ausbildung um einiges hinaus. Folgende Inhalte wurden behandelt:

  • Sofortiges und sicheres Erkennen aller Anlässe für eine Hilfeleistung
  • Versorgung bedrohlicher Blutungen
  • Schock, Ursachen und Maßnahmen
  • Erkennen und Maßnahmen bei akuten Erkrankungen
  • Psychische Erste Hilfe
  • Infektionskrankheiten und Hygiene im Sanitätsdienst
  • Hilfe bei Unfällen durch gefährliche Stoffe
  • Versorgung von Knochenbrüchen und Gelenkverletzungen
  • Schädel-Hirn- und Polytrauma
  • Larynxintubation
  • Beutelbeatmung und Sauerstoffeinsatz
  • Anwendung von AED´s
  • Unfälle durch elektrischen Strom
  • Rettungs- und Transporttechniken
  • Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst und Notarzt
  • Rechts- und Versicherungsfragen.

Insbesondere das Training am Megacode Trainer war für alle eine besondere Herausforderung. Dieses besondere Gerät simuliert einen echten Patienten und erfordert korrektes Vorgehen bei der Versorgung. 

Alle Teilbereiche der 2 tägigen Abschlussprüfung mit realistischer Unfalldarstellung wurden erfolgreich gemeistert. 

Der Abschluss der Sanitätsausbildung ist auf dem Weg zum einsatzfähigen Suchgruppenhelfer und später auch zum einsatzfähigen Rettungshundeführer zwingend erforderlich.

 

 

19. April 2016 22:52 Uhr. Alter: 1 Jahre